S’Amslelied

Ja, Früehling, ändlich bisch wider zu üs cho. Gäll ja Früehlig, jetz blibsch da, ganz, ganz lang. Weisch, liebe Früehlig, i ha drum es Plätzli gfunde, dert möcht i es Liedli für Di singe, a jedem nöie Tag.

…Und i weis halt gar mängs.

(Anmerkung des Verfassers: Ein Blick aus dem Fenster verrät, dass es noch nicht Frühling ist. Aber trotz Schnee und Kälte stimmen die Singvögel jeden Morgen freudig an um den neuen Tag zu begrüssen. Gerade so, als wären die blühenden Tage bereits da. Warum sollten wir dies nicht auch tun?)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.