Auftritt der Alphorngruppe Sumiswald am ESAF

Eidgenössisches Schwingfest 2013 Burgdorf
Zu den Preisen im Gabentempel gehörte auch ein Bernatone-Alphorn

Viele Zuhörer hatte es in der riesigen Gabenbeiz nicht und die drückende Hitze im Zelt war für den Ansatz auch nicht gerade günstig. Doch nun standen wir da, auf einer der grossen Bühnen am eidgenössischen Schwingfest in Burgdorf! Und wenn man Musik macht, dann muss man sein Bestes geben (so wie bei allem, was man tut), auch dann, wenn nichts so recht zusammenpassen will. Also stimmten wir an und spielten den Choral für Luzern, «Heilig» und noch einige weitere Stücke. Es blieb indes still im grossen Zeit und die Bänke blieben leer. Also entschlossen wir uns, im Freien aufzutreten, auf dem grossen Platz zwischen Gabenbeiz und Gabentempel. Und nun kam plötzlich Stimmung auf. Menschen kamen dazu, es wurde fotografiert und applaudiert. So gab es zwischen den Baumaschinen und den eifrigen letzten Vorbereitungsarbeiten auf dem riesigen Gerände doch noch etwas Volksfeststimmung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.