Junge Krähe gefunden – was nun?

In diesen Tagen häufen sich wieder die Meldungen von jungen Rabenvögeln, die ihr Nest zu früh verlassen haben. Manche werden durch einen Sturz oder andere Umstände verletzt. Andere können bereits fliegen, verstecken sich aber in Hecken und Sträuchern. Wie auf samovila.com (Vögel/Vogelfindlinge) zu erfahren ist, ist es oft so, dass diese Jungvögel nicht von ihren Eltern verlassen worden sind und weiterhin umsorgt werden.

Kobi
Kobi, die junge Rabenkrähe

Auch auf meinem Weblog traf vor einigen Tage wieder ein Hinweis auf eine gefundene Rabenkrähe ein. Auf Anfrage empfahl die Vogelwarte, das Tier wieder an den Fundort zurückzubringen, da es nicht verletzt war und bereits fliegen konnte. Beim Auffinden verletzter Vögel, empfiehlt es sich, die regionale Vogelpflegestation oder den Wildhüter zu kontaktieren. Für die Region Bern/Solothurn kann auch bei der kant. Wildpflegestation Landshut/Utzenstorf nachgefragt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.