Jodlerabend mit Besuch aus Berlin

Am Unterhaltungsabend des Jodlerklub Herzogenbuchsee erwartet die Besucher ein reichhaltiges Programm. Neben dem Auftritt bekannter Gastformationen und des Kinderchörli wird eine Uraufführung zu hören sein. Im weiteren wird Besuch aus Berlin erwartet.

Jodlerfreunde werden auf ihre Kosten kommen, denn es werden nicht weniger als 15 Darbietungen zu hören sein, vorgetragen von verschiedenen Formationen. Als Gäste werden am ersten Abend das Duett Heinz Güller und Fritz Egli auftreten. Für den zweiten Abend konnte das Duett Fränzi und Christa Schenk gewonnen werden. Weitere Höhepunkte des Abends sind die Vorträge des vom Jodlerklub mitbegründeten Kinderchörli, sowie der Auftritt einer neu geschaffenen Terzettformation. Abgerundet wird das Programm durch die Vorträge des Gastgebers. Wie in den vergangenen Jahren werden beliebte, traditionelle Melodien zu hören sein, wie etwa «Bim Vernachte» von Emil Herzog. Mit dem «Dackdecker-Juitz» von Fredy Wallimann und mit «s’Glück im Läbe» von Heinz Güller wurden aber auch zeitgemässe Titel einstudiert.

Bei der Gestaltung des Abends haben sich die Jodler etwas neues einfallen lassen: Das aus einem Akt bestehende Theaterstück «Dr Hochtourist» wurde so umgeschrieben, dass die Handlung sich nahtlos in das Konzertprogramm einfügt. Das Stück spielt auf einem Berggasthof, dessen Wirt mit dem Förster eine Wette eingeht: Kann ein anrückender Tourist aus Berlin trotz Mangel an Bergführern zu einer Übernachtung «überredet» werden? Aus dieser Wettsituation folgen viele lustige und überraschende Szenen, welche die Lachmuskeln der Besucher arg auf die Probe stellen werden.

Reich beschenkt werden wird der 2. Jodler Max Zürcher. Denn ihm ist zu seinem 60. Geburtstag die Neukomposition «Us chächem Holz» gewidmet, die von Wally Schneider und Margrit Egli gestaltet und komponiert worden ist. Die Uraufführung bildet den Höhepunkt und zugleich den Abschluss des Konzertes, das – so hoffen die «Buchsi-Jodler» – viele Besucher finden wird.

Aufführungen:
1. April 2006: 1. Jodlerabend mit Heinz Güller und Fritz Egli
8. April 2006: 2. Jodlerabend mit Fränzi und Christa Schenk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.