Berner Jodler tagen in Herzogenbuchsee

An der Delegiertenversammlung des Bernisch-Kantonalen Jodlerverbandes (BKJV) steht neben anderen Entscheiden eine Ersatzwahl in den Vorstand im Zentrum des Interesses. Am Samstag Abend werden zur Veteranenehrung mehr als 1000 Besucher erwartet.

Verbandsfahne

Die neue Verbands-
fahne aus dem Jahre 2003

Jodler, Alphornbläser und Fahnenschwinger sind gern gesehene Gäste. Wo sie auftauchen sorgen sie mit Alphornklängen, dem Spiel mit der Fahne und mit Jodelliedern für eine festliche Stimmung. Das Jodlerjahr besteht aber nicht nur aus Konzerten und Auftritten, es entsteht auch ein administrativer Aufwand. Um sich organisieren zu können, haben sich die Berner Jodler zu einem Verband zusammengeschlossen und treffen sich jeweils am Beginn eines neuen Jahres zu einer Delegiertenversammlung. Die beiden Jodlerklubs aus Herzogenbuchsee sind Gastgeber und haben als Austragungsort die neue Sporthalle im Mittelholz gewählt.

bkjv.gif

Das Verbandslogo

Der Ablauf einer Versammlung ist durch eine Traktandenliste festgeschrieben, so steht am Beginn der Jahresbericht des Präsidenten Ueli Bieri, der über das vergangene Jahr Rechenschaft ablegen wird. Immer wieder gibt es auch spannende Momente und Ueberraschungen. So kam es für die Austragung des Jodlerfestes im Jahr 2003 zu einer Kampfwahl zwischen zwei Bewerbern. Kirchberg bekam nach einer knappen Wahl den Zuschlag vor Langenthal. Ebenso ist bis zum letzten Moment ungewiss, wer für seine Verdienste mit der begehrten Ehren- oder Freimitgliedschaft ausgezeichnet wird.

vorstand.jpg

BKJV Vorstand in aktueller Besetzung

Dieses Jahr gibt es einen Wechsel im Vorstand. Matthias Wüthrich, der sechs Jahre Vizepräsident war, stellt sein Amt zur Verfügung und bewirbt sich im kommenden März für das Präsidium des eidgenössischen Jodlerverbandes. Die Delegierten werden deshalb einen Nachfolger für das Vizepräsidium wählen müssen. Stefan Haldemann, der bekannte Jodler und Komponist aus Signau, hat seine Kandidatur für dieses Amt eingereicht.

Ebenfalls in der Sporthalle findet am Samstag Abend die Veteranenehrung statt. Für ihre Treue zu Ihrem Klub und zum Verband werden langjährige Mitglieder in einem feierlichen Akt zu Veteranen ernannt. Umrahmt wird die schlichte, aber würdevolle Feier von zahlreichen Jodlervorträgen, sowie von einer Ansprache an die Veteranen durch Erwin Howald, der die Veteranenehrung auch leiten wird.

Veteranenehrung: Sa, 11. Februar 2006, 20.00 Uhr
Delegiertenversammlung: So, 12. Februar 2006, 09.00 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.