Es Gschänkli us em Ämmitau


Kehren wir noch einmal zum letzten Gotthelf-Märit in Sumiswald zurück. Einmal mehr fand dieser bei schönstem Sommerwetter statt und zog Besucher aus gewiss allen Teilen der Schweiz an. Einen ganzen Tag lang herrschte im berühmten Emmentaler Dorf ein fröhliches und buntes Märit-Treiben, die Besucher flanierten über das Gelände und genossen das lebhafte Treiben zwischen den schön geschmückten Ständen sichtlich. Zu bestaunen gab es auch dieses Jahr wieder die Erzeugnisse eines reichhaltigen und vielseitigen Kunsthandwerkes: Holz, Steine, Ton, Glas, Papierm, Stroh und Blumen werden zu Kleinoden verarbeitet und zeugen von einer althergebrachten und lebendigen Tradition des Kunsthandwerkes im Emmental, wie auch in vielen anderen Regionen der Schweiz. Das traditionelle Kunsthandwerk erfreut sich einer zunehmenden Beliebtheit.

Liegt das vielleicht daran, dass Menschen in unserer kurzlebigen und techniklastigen Zeit wieder auf der Suche nach dem Urtümlichen und Authentischen sind, das einen inneren Wert hat und auch über Jahre immer wieder Freude bereitet? Der Verfasser glaubt jedenfalls daran und deshalb gibt es auch dieses Jahr wieder fünf Geschenkideen aus der Welt des Kunsthandwerkes, versüsst mit kulinarischen Spezialitäten.

Holzkugeln von Bernhard Wampfler

HolzkugelnHolz macht nicht nur heimelig, es fühlt sich auch angenehm an und verändert sich mit den Jahren. Um ein Stück Holz in eine makellose Kugel zu verwandeln, braucht es viel Können und Erfahrung. Bernhard Wampfler, der Drechslermeister aus Wasen hat diese Kunst zur Vollendung gebracht. Seine Kugeln sind aus verschiedenen Hölzern und in verschiedenen Grössen hergestellt. Neben Kugeln fertigt der Drechslerkünstler auch zahlreiche andere Kunst- und Gebrauchsgegenstände wie etwa Schalen, Teller oder Holzbesteck. Bernhard Wampfler hat ein Stand am Wiehnachtsmärit in Ranflüh am 15. Dezember.

Emmentaler Backwaren

emmentaler BackwarenWeihnachten ist auch die Zeit der Lebkuchen. Dieses wunderbare, mit Honig gesüsste und mit verschiedenen Gewürzen verfeinerte Gebäck gehört schon seit Jahrhunderten zu Christfest und liegt – liebevoll mit Zuckerguss und Mandeln dekoriert – in den Auslagen der Konditoreien. Eine riesige Auswahl dieses feinen Gebäcks bieten auch die Emmentaler Backwaren in Biglen im neuen Fabrikladen. Neben dem braunen Traditionsgebäck gibt es natürlich auch zahlreiche weitere Köstlichkeiten aus der Emmentaler Traditionsbäckerei: Merängge, verschiedene Backwaren, Konfekt, Schokolade und Geschenkartikel der süss-sinnlichen Art.

Hornbacherli

HornbacherliWie wäre es mit einem feinen, würzigen Stück Käse? Wie zum Beispiel ein «Hornbacherli», eines der kleinen, gestrichenen Sennenmutschli aus der Fritzenhaus Käserei in Wasen. Diese beliebten, mild schmeckenden Käsestücke gibt es natur oder geschmacklich verfeinert mit Kümmel oder Gewürzen. Natürlich bietet die Käserei am Fuss der Fritzenfluh viele weitere Käsesorten an, wie etwa den kleinen Berner oder den Sunnebärg Käse. Und auch der weltberühmte Emmentaler in verschiedenen Reifegraden fehlt nicht.

Keramik aus dem Töpferhus Langnau

Töpferhus LangnauHandgefertigte Keramik- und Töpferwaren sind immer ein besonderes Geschenk, sie sind ein Sinnbild für das Individuelle und zeitlos Schöne. Das Töpferhaus in Langnau verbindet diese uralte Kunst virtuos mit dem Alltäglichen, denn neben Schmuck und Dekorationskeramik produziert das kleine Team auch Gebrauchskeramik in ausgefallenen Formen und Farben, das Lebensfreude und Einzigartigkeit auf jeden Tisch zaubert. Neben der Gebrauchskeramik fertigt das Töpferhus auch alte Langnauer Keramik, Steinzeugton und Gartenkeramik.

Ältere Beiträge:
» Es Gschänkli us em Ämmitau 2011
» Es Gschänkli us em Ämmitau 2010
» Es Gschänkli us em Ämmitau 2009
» Es Gschänkli us em Ämmitau 2008

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.