Wireless Zugang zeitlich beschränken

Auf den DrayTek ADSL Routern Vigor 27nn und 28nn kann ein Zeitschalter (Scheduler) verwendet werden, um den Wireless Zugang zeitlich zu begrenzen. Das hat zwei Vorteile: erstens kann damit verhindert werden, dass mobile Geräte oder PC’s mit Wireless-Karte rund um die Uhr auf das Internet zugreifen. Und zweitens lässt sich so die Strahlenbelastung während der Nacht absenken. Solange es kein gesichertes Wissen darüber gibt, ob und wie stark elektromagnetische Strahlung den Organismus schädigt, ist dies eine gute und begründbare Vorsichtsmassnahme.

Ich verwende im folgenden ein DrayTek Vigor 2700G, das auf diesem Blog bereits vorgestellt wurde. Es verfügt über ein Wireless LAN, das schnell und einfach aktiviert werden kann. Anschliessend können Smartphones, Netbooks oder PC’s mit einem Wireless-Stick kabellos auf das Internet zugreifen. Während den Nachtstunden wird der Wireless-Zugang aber von niemandem genutzt, deshalb soll er automatisch deaktiviert werden, währendem der Router eingeschaltet bleibt. Ebenso soll am Morgen der WiFI-Zugang automatisch wieder eingeschaltet werden.

Um den Kabellos-Zugang zeitlich zu limitieren, sind nur wenige Schritte erforderlich, ich verwende im Beispiel eine Deaktivierung, die von Abends 22.00 bis Morgens 6.00 dauert. Um die Einstellung vorzunehmen, muss zuerst das Webinterface des Vigor 2700 über die IP Adresse 192.168.1.1 aufgerufen werden. Nun wird im Menu zuerst die Rubrik Applications, dann im aufgeklappten Untermenu der Punkt Scheduler gewählt.

DrayTek Scheduler

DrayTek Scheduler

Damit wird die Zeitsteuerung aufgerufen. Es können bis zu 15 Zeitperioden festgelegt werden, an denen bestimmte Einstellungen des Routers aktiv oder inaktiv gestellt werden. Es kann nun auf den ersten freien, mit einem „x“ markierten Index geklickt werden. Darauf werden die zugehörigen Einstellungen angezeigt. Es können nun die gewünschten Parameter so wie im Screenshot eingetragen und gespeichert werden.

Im zweiten Schritt muss bestimmt werden, dass diese Einstellung für den Wireless Zugang gültig sein soll. Also wird im Menu zuerst Wireless LAN und dann General Setup gewählt. Jetzt muss im ersten der vier Schedule Felder der Index der zuvor erfassten Zeitperiode (1) eingetragen werden:

Sobald die Änderung gespeichert ist, wird der Scheduler den Wireless-Zugang zur gegebenen Zeit deaktivieren. Massgebend für die Zeitnahme ist die interne Uhr des Routers, die im Menu System Maintenance kontrolliert und ggf. eingestellt werden kann. Wichtig: bei manchen DrayTek Routern hat das zeitbedingte Anschalten keinen Einfluss auf die WiFi-LED am Gerät – diese leuchtet auch dann, wenn der Router keine WiFi-Verbindungen annimmt.

2 Gedanken zu „Wireless Zugang zeitlich beschränken

  1. Richard Jones

    Wunderbares Gerät, wunderbare Funktion – gibt es das auch für Cable? Oder einen reinen WLAN-Router?

    Meine momentane Lösung ist etwas umständlich, aber sehr modular und mit dem gleichen Effekt: Cable-Modem, Gigabit-Router, Wireless-Router (DHCP-Server deaktiviert). Der Wireless-Router hängt an einer Zeitschaltur, die ebenfalls nachts die Ausschaltung der WLAN-Signale bewirkt.

  2. bstocker Beitragsautor

    Hallo Richard, schau mal auf die Produkteseite von Draytek (www.draytek.com). Dort findest Du unter der Rubrik „Broadband Routers“ bestimmt etwas passendes. Es gibt allerdings nicht für alle Router einen Scheduler, so wie bei den ADSL Routern. Melde Dich bei Fragen beim deutschen Vertreter (www.draytek.de) – die helfen Dir gerne weiter.

    Ein anderer Lösungsansatz funktioniert bei allen Geräten, die TR-069 unterstützen. Der Wireless Dienst kann hier mit einem ACS Server oder mit einem Script zeitgesteuert ein- und ausgeschaltet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.