Winterwald

Winterwald
Wie chalt si doch d’Tage worde
Jetz isch der Winter da.
E ischig chalte Bysluft
Stricht im Dorf de Hüser nah.

Är hület über düri Fälder,
über d’Weide dert em Waldrand zue
Är stürmt u ruschet i de Böim,
über ds’Walddach, ohni Rueh.

Doch i der Nacht wird’s still, lislig fallt der erschti Schnee
Schneit bis zum Morgeliecht, wenn du die Pracht chasch gseh.
Und mit em erschte Sunnestrahl, erwacht e märlihafte Wintertag
Voll wissem Liecht u Glanz, ja grad eso isch jetz mi Winterwald.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.