Firefox und Thunderbird

Feedback von einem Kunden, der auf meinen Rat hin von OE/IE auf Firefox/Thunderbird umgestiegen ist:

[...] Ich habe Ihre Empfehlungen befolgt und von Outlook Express auf Thunderbird umgestellt. Weiter habe ich den Norton Virenscanner, der meinen Computer fast lahmgelegt hatte, durch einen anderen ersetzt und zusaetzlich vom Internet Explorer auf Mozilla Firefox umgestiegen. Es funktioniert jetzt alles viel schneller [...]

Firefox und Thunderbird sind freie Software und können konstenlos heruntergeladen und genutzt werden. Beide Produkte zeichnen sich durch eine hohe Qualität und Benutzerfreundlichkeit aus und können die fehleranfälligen MS-Äquivalente ohne Einschränkung ersetzen. Wer Firefox und Thunderbird nutzt ist zudem besser gegen SPAM und Angriffe jeder Art aus dem Internet geschützt.

2 Gedanken zu „Firefox und Thunderbird

  1. Roman Hanhart

    Und wenn wir schon bei OpenSource sind: ClamWin ist auch mal ein Test wert. Der freie Virenscanner für Windows (und leider nur für Windows) gibt es hier:

    http://de.clamwin.com/

    „Wer Firefox und Thunderbird nutzt ist zudem besser gegen SPAM und Angriffe jeder Art aus dem Internet geschützt.“ ist eine Pauschalaussage, die sich weder belegen noch widerlegen lässt. Dazu müsste man konkreter werden. Aber sie tönt gut und unterstützt den OpenSource Gedanken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.